Christoph Papendieck

Produzent, Songwriter, Arrangeur, Musical Director, Musiker

News

03.03.2017

CHRISTOPH PAPENDIECK: Neues NINO DE ANGELO Album "Liebe für immer"

Heute veröffentlicht NINO DE ANGELO (Telamo) sein neues Album "Liebe für immer", was von seiner Plattenfirma als das "wohlmöglich persönlichste und leidenschaftlichste Statement seiner inzwischen dreieinhalb...[mehr]

Kategorie: Christoph Papendieck

05.12.2016

CHRISTOPH PAPENDIECK: "Merci Udo - Deutschland sagt Danke!" auf RTL

Mit einer großen Gala hat RTL am Freitag den 2014 verstorbenen UDO JÜRGENS geehrt. Viele hochquarätige Stars würdigten in der 3 stündigen Show "Merci Udo - Deutschland sagt Danke!" den großen deutschen Entertainer....[mehr]

Kategorie: Christoph Papendieck

15.04.2016

SPREMBERG/PAPENDIECK/MASBAUM/STRAUCH: MICHELLE bringt neues Album heraus

Unter dem Titel "Ich würde es wieder tun" veröffentlicht MICHELLE (Universal) heute ihr neues Album, mit eingängigen Pop- und Schlager-Songs und starken, gefühlvollen Balladen. Mehrere Golden Gate Produzenten und...[mehr]

Kategorie: Roland Spremberg, Christoph Papendieck, Kiko Masbaum, Jonathan Strauch

25.12.2015

CHRISTOPH PAPENDIECK: DIE HELENE FISCHER SHOW 2015

Alle Jahre wieder kommt...: Die HELENE FISCHER SHOW pünktlich zu Weihnachten ins Fernsehen. Jung und alt versammeln sich im 1. Weihnachtstag vorm Fernseher und genießen ein Spektakel mit bunten Gästen aus Radio und Fernsehen und...[mehr]

Kategorie: Christoph Papendieck

Diskographie

Unter anderem Arbeiten für A-ha, Helene Fischer, Michelle, Schiller, Tom Jones uvm.
» Komplette Diskographie von Christoph Papendieck

Biographie

Christoph Papendieck ist nicht nur Produzent und Songwriter - sondern auch ein international gefragter Live-Musiker z.B. als Keyboarder für TOM JONES.

Vielen ist Christoph Papendieck wahrscheinlich als Musikalischer Direktor von dem deutschen Pop-Phänomen HELENE FISCHER bekannt. Deren aktuellen Sound hat Christoph seit 2010 durch raffinierte Live-Arrangements maßgeblich geprägt...

» Komplette Biographie von Christoph Papendieck